Startseite

Einarbeitungsqualität – Vermittlungsqualität

Neue Mitarbeiter gut und richtig einarbeiten

Die Herausforderung besteht darin, den neuen Mitarbeitern die wesentlichen Arbeitswege und elementaren Prozesse zu vermitteln, ohne die einen zu über- und die anderen zu unterfordern.

Jedem Unternehmen muss bewusst sein, dass es Zeit in die Qualifizierung seiner Mitarbeiter investieren muss – und das vom ersten Arbeitstag an. Gerade kleine Betriebe tun sich hier schwer. Eine Einarbeitung sollte am ersten Arbeitstag mit Konzept beginnen und mit dem Tenor „Learning by doing“ nach 12/24 Monaten enden. So können Sie neue Mitarbeiter dauerhaft motivieren und profitieren davon, dass engagierte Mitarbeiter sich gut ins Team finden und mit Elan den Herausforderungen am neuen Arbeitsplatz stellen.

Unsere Leistungen für Sie

  • Wir erstellen spezielle Einarbeitungspläne, führen sie ein und passen sie an.
  • Bei Bedarf erstellen wir einen Prüfungsbogen zur Abfrage des vermittelten Wissens, bestehend aus Fach- und Prozesswissen, für das jeweilige Unternehmen.

Ihr Nutzen

Es ist sichergestellt, dass Einarbeitungsleistung messbar und nachhaltig wird. Die Einarbeitungszeit ist das elementare Fundament für die Vermittlung notwendiger Grundlagen, damit Mitarbeiter Unternehmen und deren Prozesse verstehen.

Für detallierte Informationen oder ein Angebot nehmen Sie bitte Kontakt auf.