© GERMANN Vertrieb & Personal 2020
Startseite

Führungskompetenz

Herausforderung zeitgemäße Unternehmensführung

Die immer komplexere und schnelllebigere Zeit stellt das Management auch im Bereich Mitarbeiterführung vor neue Herausforderungen. Führungskräfte haben hier zunehmend eine Steuerungs- und Katalysatorfunktion und dadurch entscheidenden Einfluss auf Motivation und Performance des Teams. Sie müssen sich auf neue, agilere Führungsmodelle und eine neue Form der Unternehmensführung einstellen.

Unser Schwerpunkt liegt in diesem Bereich auf der Vermittlung einer zeitgemäßen Führung sowie den Möglichkeiten einer Personalentwicklung insbesondere für kleinere und mittlere Betriebe. Dabei gehen wir auf die Kompetenzen ein, die eine gute Führungskraft heute besitzen muss: Sie muss sozial und kommunikativ sein. Das konsequente Einfordern von Leistung und Durchsetzungsvermögen spielen eine entscheidende Rolle, damit die Erfüllungsqualität stimmt. Wichtig dabei: Sie müssen alle Mitarbeitergruppen unterschiedlich anfassen, auf neue Mitarbeiter anders zugehen als auf junge und noch unerfahrene Mitglieder des Teams und wieder anders auf die alten Hasen im Betrieb.

Neue Herausforderungen erfordern neue Strategien

Die disruptive Welt von heute macht traditionelle hierarchische Managementpraktiken nicht nur überflüssig – was einst zum Erfolg führte, ist heute geschäftsschädigend. Gegenseitiges Vertrauen, Respekt, Offenheit, Authentizität und die Vernetzung der Mitarbeiter und Kollegen auf allen Ebenen sind die Kriterien, die heute zu Erfolg und Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens beitragen.

Wertorientierte Führung erfordert von Vorgesetzten die Bereitschaft, einerseits eine Leitbildfunktion zu übernehmen und andererseits verstärkt Verantwortung und Aufgaben zu delegieren. Mitarbeiterbindung und Mitarbeiterzufriedenheit, das Erkennen und Fördern von Talenten und Potenzialen sind elementare Kompetenzen für eine Führungskraft. Dies schließt die Mitarbeitermotivation ebenso ein wie Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen. Ebenso wichtig sind Kommunikation und Information im Team über Hierarchiegrenzen hinweg. Dazu gehört auch der konstruktive Umgang mit Fehlern im Rahmen einer etablierten Feedback-Kultur.

Für detallierte Informationen oder ein Angebot nehmen Sie bitte Kontakt auf.